Oder trifft Saale / Erfahrungsaustausch von Expertengruppen

Obwohl sich das Wetter im Osten Brandenburgs eher für eine Rodelpartie als eine Autofahrt anbot,  hieß es für die Jobstarter + -Verbundpartner aus der Oderregion „Augen zu und durch den Schnee“. Nach dreistündiger Anreise öffneten die Gastgeber, die IHK-Bildungszentrum Halle- Dessau GmbH und die Handwerkskammer Halle (Saale) ihren Gastgebern die Tore. Die Projekte „DigiVa – Digitalisierung und Vernetzung in der betrieblichen Ausbildung“ und „Aus- und Weiterbildung 4.0 Ostbrandenburg“ informierten sich gegenseitig über ihre Arbeit. Beide Projekte sensibilisieren und unterstützen ihre Klein- und Mittelständischen Unternehmen (branchenübergreifend) bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungswünsche und schaffen zusammen Aus- und Weiterbildungsangebote für Auszubildende und Mitarbeiter.

Ähnliche Strukturen, Ziele und Vorgehensweisen gerade dieser beiden Jobstarter plus- Projekte  sind gute Voraussetzung für einen Erfahrungsaustausch. Nicht nur über die Probleme und Herausforderungen der einzelnen Projektpartner wurde gesprochen, auch erfolgreiche Arbeitsweisen wurden „ausgetauscht“. Handlungsleitfäden, Anwendungsvideos und mögliche Zusatzqualifikationen oder/und Workshops wurden in der Expertenrunde debattiert. Viele weitere Tipps und Anregungen stießen in der Gruppe auf Gehör. Nach 5-stündigem Austausch trennten sich die Wege - zufrieden und an Wissen reicher.

Ein nächstes Expertentreffen zur Auswertung des Projektstandes ist zum Ende des Jahres 2018 angesetzt.

IHK Bildungszentrum in Halle (Saale)