VORSPRUNG? Ja bitte! Machen Sie Ihre Azubis fit für die Zukunft!

Ein Weg, um Geschäftsprozesse zu optimieren, Produkte individueller herzustellen oder kreative Prototypen zu erstellen bietet die additive Fertigung einen Mehrwert für Unternehmen. Im Rahmen des Projektes Jobstarter+ 4.0 wurde die Zusatzqualifizierung "Additive Fertigung" für Ausbilder und Auszubildende entwickelt. Mehr Informationen

Ausbilderworkshop mal digital!

Die IHK- Projektgesellschaft mbH besuchte drei Unternehmen in der Region. Die Mitarbeiter der Unternehmen hatten die Chance neue digitale Gadgets beim Ausbilder-Workshop "Lernen im Wandel - Zukunftsfähige Methoden und Digitalisierung" zu testen. Mehr Informationen

Ausbildungswandel im digitalen Zeitalter

Im Onlinebereich ändert sich einiges. Unternehmen wird empfohlen die Daten ihrer Kunden mit Vorsicht zu nutzen und zu verarbeiten. Diesem Thema und die Vorstellung des neuen Ausbildungsberufes „Kaufleute im E-Commerce“ widmete sich die Infoveranstaltung am 10. April 2018 im Bildungszentrum der IHK in Frankfurt (Oder). Mehr Informationen

Oder trifft Saale / Erfahrungsaustausch von Expertengruppen

Zu Beginn des Projektes trafen sich das IHK-Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH, die Handwerkskammer Halle (Saale), die IHK-Projektgesellschaft mbH und die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) zum Erfahrungsaustausch. Mehr Informationen

Problem oder Lösung – von Ausbildung 1.0 zu Ausbildung 4.0

Am 12. Oktober 2017 wurde das Verbundprojekt von der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg und der IHK-Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg „Jobstarter + Aus- und Weiterbildung 4.0" vorgestellt. Neben der Ergebnispräsentation laufender Projekte gab es spannende Diskussionen zum Thema Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung. Mehr Informationen

Praxisworkshop: Mehr Durchblick als Arbeitgeber*in - Neue Sichtweisen auf innovatives Arbeiten

Fredersdorf/Vogelsdorf

PRO TEMPRE International Consultants GmbH
16. September l 09:00 - 14:00 Uhr

Highlight: Vorführung der HoloLens-Brille
kostenfrei

ANMELDUNG bitte bis 31.08.2019 per E-Mail

Teilnehmeranzahl: 20

Mehr Informationen

Landkarte Kammerbezirk und Standorte