Was ist Wirtschaft 4.0?


Der digitale Wandel hat die deutsche Wirtschaft vollständig erreicht. Die Digitalisierung der Geschäfts- und Arbeitsprozesse beeinflusst alle Wirtschaftsbereiche. Alte Strukturen,  Prozesse sowie Produkte und Dienstleistungen werden fortwährend durch neue ersetzt. Digitale Technologien halten Einzug in den Produktionsprozess. Die Digitalisierung verändert die Art, wie wir leben und wie wir arbeiten. Wie sich der Einfluss von „Wirtschaft 4.0“ auf das einzelne Unternehmen auswirkt, wird sehr unterschiedlich sein und ist abhängig von vielen Faktoren.

Begriffserklärung: „Wirtschaft 4.0“ beschreibt die vierte Stufe der industriellen Revolution, die mit der Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsvorgängen einhergeht und legt den Fokus auf alle Branchen.