Schritt für Schritt zur Digitalisierung

Die Durchführung von Digitalisierungsmaßnahmen im eigenen Unternehmen erfordert Mitarbeiterressourcen, Zeit und Kapital. Diese drei Faktoren sind in den meisten Unternehmen nicht im Überfluss vorhanden, weshalb die Unternehmensdigitalisierung so effizient wie möglich ausgeführt werden sollte. Hierbei empfehlen wir Ihnen drei grundlegende Schritte:

1. Orientierungsphase:

  • Bestandsaufnahme der Ist-Situation
  • Identifikation des Digitalisierungspotenzials der betrieblichen Geschäftsfelder und  -prozesse
  • Ermittlung des Bedarfs an passenden Digitalisierungsmaßnahmen durch Unterstützung

2. Strategiephase:

  • Festlegung der Digitalisierungsstrategie
  • Planung von Qualifizierungsmaßnahmen für die Mitarbeiter
  • Berücksichtigung möglicher Förderprogramme bei der Finanzierung der Digitalisierungsmaßnahmen

3. Umsetzungsphase:

  • Integration neuer Systeme und Abläufe im Betrieb und der betrieblichen Ausbildung
  • Controlling und Erfolgsmessung der umgesetzten Maßnahmen
  • Einweisung, Weiterbildung und Schulung der Mitarbeiter und des Ausbildungspersonals